Endlich tief schlafen

 

Die Klause ist Dein kleiner privater Raum, dein Rückzugsort, der Dir gerade soviel bietet, dass Du Dich wohl und sofort heimelig fühlst. Hier trifft hochwertige Qualität auf Minimalismus.Wir wollen beim einfachen Lebensstil bleiben und das Leben in TamanGa spielt sich ja draußen, in dem großen Gartenraum ab.
Jeder Klause  wurde liebevoll ein Thema zugewiesen. Teilweise haben diese Themen mit den Urprinzipien zu tun. Lass' einfach den Zufall entscheiden - die Themenklause, die Dir zugeteilt wird bzw. zufällt, dürfte möglicherweise mit Dir selbst etwas zu tun haben und kann für Dich Anregung bieten, während Deines Aufenthalts darüber zu meditieren.
Die Klausen sind bewusst wlan- und fernsehfrei, um unseren Gästen noch mehr Zeit zu geben in die Ruhe zu kommen und Regeneration  zu finden (LAN Kabel in der Rezeption erhältlich). Wir bitten auch unsere Gäste zumindest ihr Internet am Handy auszuschalten um den "Strahlensalat" zu reduzieren. 

 

 

Zimmerkategorien in TamanGa

 

In den einzelnen Ritais (benannt nach den Unterkünften in japanischen Klöstern) sind die Klausen untergebracht. In den ursprünglichen Gebäuden unseres Hofes befinden sich die Doppelzimmer, großzügige Studios entweder mit Panoramafenster oder Balkon, die Suite und Ferienwohnungen.

Übernachtung & Verpflegung

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet von 9:00 bis 11:00 Uhr: Smoothie, weitgehend aus eigenen Garten- und Wiesenkräutern hergestellt, Obst und Gemüsegerichte, Aufstriche und selbst gebackenes Brot sowie Kräutertees, und Lupinenkaffee.
    Auf Wunsch und gegen Entgelt bereiten wir spezielle Gesundheitstees, z.B. zur Unterstützung von Niere, Blase, Leber, Prostata, usw. in 1- oder 2 Liter Kannen für eine Teekur für den ganzen Tag.

  • Beim Abendbuffet von 17:00-19.00 Uhr: bieten wir euch ein vielfältiges Angebot an Salaten, abwechslungsreiche Suppen, regional und international inspirierte Gerichte und zuckerfreie Desserts. Während der Themenwochen gibt es spezielle Gerichte auf die Ernährungsbedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt.

  • SeminarleiterInnen können gerne Nachmittags für Suppen oder Jause anfragen.

 

Bei Fastenseminaren gelten andere Verpflegungspreise. 

Unsere Gerichte sind hauptsächlich glutenfrei, vegan und weitestgehend biologisch - alles orientiert an Peace Food. 

Wir freuen uns auf deine Anfrage!